Digitale Endgeräte für Schülerinnen und Schüler

Um den Zugang zu einem eigenen Lerngerät für alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I sicherzustellen, ist im Schuljahr 2021/22 die Ausgabe digitaler Endgeräte in der 5. und 6. Schulstufe geplant, ab dem Schuljahr 2022/23 jeweils in der 5. Schulstufe.

 

Zweck der Initiative ist es, die pädagogischen und technischen Voraussetzungen für einen IT-gestützten Unterricht zu schaffen und Schülerinnen und Schüler zu gleichen Rahmenbedingungen den Zugang zu digitaler Bildung zu ermöglichen. Dies umfasst sowohl die Vermittlung digitaler Kompetenzen und das Erlernen des richtigen Umgangs mit mobilen Devices sowie den optimalen Einsatz dieser Geräte für bessere Lernchancen.

 

Unsere Schule hat sich für iPads mit Tastatur und Stift entschieden. Ein privater Finanzierungsanteil durch die Erziehungsberechtigten im Umfang von 25 Prozent ist vorgesehen.

 

 

Die Abwicklung der Initiative soll über den OeAD als Bildungsagentur unter Einbindung von Bildungsdirektionen, Pädagogischen Hochschulen und der an diesen angesiedelten Kompetenzzentren Virtuelle Pädagogische Hochschule und eEducation erfolgen.

Weitere Infos erhalten die Eltern der zukünftigen 1. Klassen beim Elterninfoabend am 22.06.2021!
Die Eltern der 2. Klasse (SJ 2021/22) werden noch gesondert informiert!

 

Link zum 8 Punkte - Digitalisierungsplan: https://digitaleschule.gv.at/

 

Download
Elterninfo zur Geräteinitiative ab dem SJ 2021/22
OeAD_Elterninfo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.2 KB
Download
Digitale Schule - Der 8-Punkte-Plan für den digitalen Unterricht
201015-4_Folder_Digitale_Schule_DINlang_
Adobe Acrobat Dokument 111.8 KB